Projektbild Novotel
Novotel Hildesheim

NOVOTEL
Hildesheim

Konferenzhotel im denkmalgeschützten Gebäude

Das zuvor über 30 Jahre leer stehende ehemalige Sülte-Kloster im Zentrum von Hildesheim wurde durch die Lüder Unter-
nehmensgruppe im Jahr 2000 rechtzeitig zur in Hannover stattfindenden Weltausstellung zu einem 4-Sterne-Hotel umgebaut. Durch die moderne Architektur und Inneneinrichtung erfährt das in die Parklandschaft um die Sülte-Quelle eingebettete denkmalgeschützte Gebäude einen einzigartigen Charme.

Im Rahmen der Entwicklung waren insbesondere Fragestellungen zum Denkmalschutz und zur flexiblen Ausgestaltung eines variabel nutzbaren Konferenz- und Veranstaltungsbereichs (1.000 Personen) zu lösen. Die Kongresshalle lässt sich seit
dem Umbau in sieben einzelne Räume unterteilen, die alle
untereinander kombinierbar sind.

Weitere Infos zum Projekt:
www.novotel.com/Hildesheim

Sektor:
Tourismus
Status:
abgeschlossen
Investitionsvolumen:
15 Mio. €
Projektbeginn:
1998
Fertigstellung:
2000
Slideshow starten

Ähnliche Projekte

Torfhaus Harzresort Oberharz
Sie haben Fragen?
+49 (0) 5121-1670-50